Steinbock_e.png

thomas degen

 

thomas degen wuchs in felsberg, graubünden, auf. nach der ausbildung zum turn- und sportlehrer an der universität bern, wurde er an die heutige gewerbliche berufsschule in chur gewählt. die leidenschaft für den tourismus entdeckte er allerdings schon während der gymnasialzeit in einem hotel in arosa.

deshalb war die funktion spa-manager grand resort in bad ragaz eine logische konsequenz. 2008 übernahm er schliesslich die geschäftsführung tamina therme. er darf als architekt der heutigen angebote in der tamina therme bezeichnet werden, die in den letzten 10 jahren kontinuierlich weiterentwickelt worden sind.

auf grund seiner projektbezogenen denk- und handlungsweise zog thomas degen weiter und baute bei der firma simon keller ag, als verantwortlicher der swiss wellness academy einen spa-management-lehrgang auf, der vom schweizerischen tourismusverband der ausbildung an der hochschule luzern gleichgestellt wurde.

an seinem nächsten wirkungsort erweiterte thomas degen seine kompetenzen und erfahrungen mit der übernahme der leitung finanzen bei der nova fundaziun origen, dem grössten kulturfestival graubündens. als hoteldirektor kennt thomas degen die prozesse von entwicklung, optimierung und realisierung von wellness, gesundheit, sport und marketing.

 

thomas degen

Im zogg 12

ch-7304 maienfeld